Caine 2011 - Umsetzung

Ich bewundere die Texter von Konzeptalben, denen es gelingt, die Story ausschließlich mit den Mitteln des Gesangs zu erzählen. Das liegt leider außerhalb meiner Möglichkeiten, und ich musste mich daher einer alternativen Methode bedienen, die schon bei vielen bekannten Projekten ähnlicher Art angewandt wurde: dem Stilmittel des Erzählers, der in gesprochenen Texten durch die Geschichte führt. Bekannte Beispiele sind War Of The Worlds von Jeff Wayne, in der Richard Burton diese Rolle übernahm, oder Tales Of Mystery And Imagination von Alan Parsons mit Orson Welles als Erzähler. Da ich mir solch herausragende Schauspieler natürlich nicht leisten konnte, habe ich ein Musical-ähnliches Konzept verwendet: In Caine übernehmen die Sängerin und die Sänger Erzählparts in ihren Rollen. Ich habe die Haupt-Songs von Caine durch so genannte "Interludes" verbunden, das sind kleine Soundtracks oder Instrumentalstücke, in denen die Geschichte in gesprochener Form erzählt und dabei jeweils ein gutes Stück vorangebracht wird.

Fenster schließen