A Pocketful Of Regrets - Infos zu den Songs

The Night Of The Hunter

Das ist ein vertonter Thriller, in dem ich durch Auswahl passender Hintergrundgeräusche und musikalische Dramatik versucht habe, einen "Film noir" im Kopf entstehen zu lassen.
Es geht um einen kleinen Ganoven, der zu viel weiß und seinen Bossen gefährlich zu werden droht, worauf sie einen Killer beauftragen, ihn zu beseitigen. Er flieht und versucht sich zu verstecken, doch er kann seinen bedrohlichen Jäger nicht abschütteln. Schließlich stellt er ihm eine Falle und dreht den Spieß um.

Roland Enders: Vocals, Keyboards, E-Gitarren, Keyboard-Drums
Kai Heyrock: Bass und zusätzliche E-Gitarren

Lyrics


The Facets Of Ice

Hier beschreibe ich die verschiedenen Facetten von Eis, seine bedrohliche und lebensfeindliche und seine schöne Seite.

Roland Enders: Vocals, Gitarren, Keyboards, KB-Bass und KB-Drums
Bettina Berchem: Vocals

Lyrics


The Convention Of Camels

Ein Mid-Tempo Rock-Instrumental. Der Grundrhythmus ruft bei mir die Assoziation vom schaukelnden Gang einer Karawane von Kamelen hervor. Ich stelle mir vor, dass sie zu einem Kongress unterwegs sind, wo sie über ihre Zukunft debattieren.

Roland Enders: A-Gitarre, E-Gitarre, Keyboards, KB-Bass, KB-Drums
Kai Heyrock: Sologitarren
Hanspeter Hess: erstes Hammondsolo (ab ca. 2:00 m)
Stefan Dittmar: Drums


Fading

In diesem Song geht es um einen Sterbenden. Während er die Welt verlässt, wird ihm bewusst, dass er immer die falschen Dinge für erstrebenswert gehalten hat. Er erkennt, wie oberflächlich und vergeudet sein Leben war.

Roland Enders: Vocals, Gitarren, Banjo, electric Sitar, Keyboards, KB-Drums und KB-Bass

Lyrics


Identities

Protagonist ist ein Mensch, der an Agoraphobie leidet, sich also nicht außerhalb seines vertrauten Lebensraums aufhalten kann, und der zudem ein Cyberjunkie ist. Er lebt allein, verbringt seine ganze Zeit physisch in seiner Wohnung und psychisch in der virtuellen Welt eines Online-Rollenspiels. Er zahlt seine Stromrechnung nicht, bis man ihm den Strom abschaltet und ihn von seiner Welt abschneidet. Er muss sich nun der Realität stellen und die Wohnung verlassen.

Nikolas Mews: Lead Vocals
Roland Enders: Vocals, Keyboards, Gitarren, KB-Bass, KB-Drums

Lyrics


Aurora Borealis

Ein kleines Folkstück mit irischem Touch, das ich innerhalb von zwei Tagen komponiert und aufgenommen habe.

Roland Enders: E-Gitarren, A-Gitarren, KB-Bass, KB-Congas, KB-Irish Flute und Stringpad


Down's Syndrome

Auf den Text dieses Songs bin ich einigermaßen stolz. Es geht darin um einen Jungen mit dem Gen-Defekt Trisomie 21 und seinen Bruder, der versucht, ihn vor der Gedankenlosigkeit und Herabwürdigung ihrer Mitmenschen zu schützen.

Roland Enders: Backing Vocals, Keyboards, Gitarren
Nikolas Mews: Lead Vocals
Stefan Dittmar: Drums
Kai Heyrock: E-Bass

Lyrics


The Steel Nomad

Der großartige Text stammt von Alex Gajic. Vielen Dank Alex! Es geht um einen Zug, den "Stahlnomaden", der hier fast wie ein lebendiger Charakter geschildert wird. Nichts scheint dem stählernen Koloss etwas anhaben zu können. Doch dann wird er das Ziel eines Racheplans.

Roland Enders: Vocals, Keyboards, Gitarren, KB-Bass, KB-Drums

Lyrics


A Sun-tanned Smile

Ein melodisches Gitarren-Instrumental mit zwei Leadgitarren, ein wenig inspriert von Wishbone Ash.

Roland Enders: Gitarren, Keyboards, KB-Bass und KB-Drums
Hanspeter Hess: Hammond und E-Piano
Kai Heyrock: zweite Leadgitarre
Stefan Dittmar: Drums


The Mission

In Fantasy-Stories wird oft erzählt, wie das Schicksal großer Reiche und mächtiger Herrscher und ihrer Untertanen von dem Mut und dem Geschick kleiner Leute abhängt. Auch "The Mission" dreht sich darum: ein einfacher Bauer wird auf eine Reise geschickt, um ein wichtiges Artefakt aufzuspüren, von dem der Ausgang des Krieges gegen einen übermächtigen Feind abhängt. Zugegeben: nicht gerade ein zeitgemäßer Text, aber das Thema passte so schön zu der zuerst entstandenen Musik.

Roland Enders: Vocals, Gitarren, Keyboards, KB-Drums und KB-Bass

Lyrics