R.E. Transmitter

Benefit of the Doubt

Benefit

Soloalbum Nr. 7 aus dem Jahr 2018 ist wieder dezent proggig, ohne zu komplex zu sein. Mein Ziel war es, anspruchsvolle Musik zu komponieren, die dennoch ins Ohr geht. Die Hardware-Version umfasst ein zwanzigseitiges Booklet mit allen Texten. Da ich die CD nicht zum Kauf anbiete, könnt Ihr Euch neben der Musik auch das komplette Artwork herunterladen.

Für die Musik und drei der Texte bin ich allein verantwortlich, bei den übrigen Texten und dem Design des Booklets hatte ich tatkräftige Unterstützung:

Richard Bellinghausen schrieb die Lyrics zu den Tracks 1, 3, 4, 5, 6 und 8. Außerdem designte er das Booklet und sang lead und backing vocals auf 3 und 6.

Claudia Theisen sang die vocals auf 1, 5 und 8.

Ute Grewenig hat mir ein paar ihrer Bilder zur Verfügung gestellt, die von Tom Birkhäuser abfotografiert wurden.

Tanja Raffel hat sich als Model zur Verfügung gestellt, Karin Kämmerer hat sie ins rechte Licht gesetzt.

Allen Beteiligten möchte ich herzlich danken, besonders Richard Bellinghausen, der mich bei diesem Album sowohl mit seinen Ideen als auch beim Aufnehmen im Studio unterstützt hat.

Download

Musik (MP3)

Artwork (PDF)

Hier könnt Ihr Euch die Songs anhören:

Crime Scene, Do Not Cross *)

The Darkness

Finally (We'll Be Beautiful)

Beneath The Major Oak

Faint Reflections

2048

Haunted

The Rainhill Trials

So Many Worlds

Dramatica

*) Die Polizeisirene stammt von freesound und ist ist eine Aufnahme von FatLane.

The Acrophobic Balloonist

Klicke auf das Bild, um das Artbook anzuschauen. Es dauert eine Weile, bis es geladen ist. Es öffnet sich in einem zweiten Fenster, sodass Du gleichzeitig die Musik hören und den Text lesen kannst.
Viel Spaß!

Dies ist mein sechstes Soloalbum. Die Hardware-Version von The Acrophobic Balloonist umfasst neben der CD ein 28-seitiges gebundenes Artbook im DIN A5-Format in streng limitierter Auflage, das Ihr nicht kaufen könnt. Wenn Ihr zu den Wenigen gehört, die es direkt von mir oder anderen Mitwirkenden ergattert haben, dürft Ihr Euch glücklich schätzen. Die Download-Variante ist wie immer kostenlos und enthält die Songs in bestmöglicher MP3-Qualität sowie das Artbook im PDF-Format. Wenn Ihr auf das Coverbild nebenan klickt, dann könnt Ihr Euch eine virtuelle Version des Artbooks ansehen.

An der Musik zu diesem Album habe ich zwei Jahre gearbeitet. Ich hatte dabei große Unterstützung durch meinen Freund Richard Bellinghausen, der mich zu zwei der Songs inspirierte und als Leadsänger in "The Present's Too Precious" und "Attracted To Foreign Shores" sowie als Backgroundsänger auf anderen Stücken mitgewirkt hat. Er schrieb die Texte zu "Too Dumb For Paradise", "Attracted To Foreign Shores", "Something Fishy At The Outpost" und mit mir zusammen "The Present's Too Precious". Außerdem zeichnet er mit der Gestaltung des Artbooks und einigen Fotos für die visuelle Seite des Albums verantwortlich.

Aber er hat mir nicht allein geholfen. Für ihre Mitwirkung möchte ich mich bei folgenden Personen herzlich bedanken:

Nikolas Mews sang die Leadstimme auf "The Acrophobic Balloonist" und "Beware Of Sirens".

Hiltrud Triphaus, Sonja Lichtenberg und Peter Müller waren zusammen mit Richard mein Chor auf "3000".
Hiltrud hat außerdem noch Background auf "The Present's Too Precious" gesungen.

Elisabeth Enders, Bernd Giershausen und Karin Kämmerer haben Fotos beigesteuert. Weitere Bilder habe ich bei Adobe Stock lizenziert. Mein Dank auch an die unbekannten Fotografen.
Anne Schiranski ist das fotogene Model auf dem Cover und im Artbook.

Hier könnt Ihr Euch die Songs anhören:

The Acrophobic Balloonist

The Present's Too Precious

3000

Too Dumb For Paradise

Attracted To Foreign Shores

Something Fishy At The Outpost

A Squirrel's Dream

Beware Of Sirens

The Artists Of Death

Download

MP3-Dateien

Artbook